BÜCHER VON THOMAS GAST

Fremdenlegion; Close Protection in Riad / Saudi Arabien; Sicherheitsmanagement in Haiti, in Israel und im Jemen, sowie „Ship Security Koordinator“ im Nahen Osten sind herausragende Stationen des Autors. Sein außergewöhnlicher Erfahrungsschatz und der immense Sprachreichtum zeigten sich schon in den ersten Büchern.

Hier die Bücher von Thomas Gast.

LEBEN UNTER FREMDER FLAGGE

Thomas_Gast_eBook

https://amzn.to/2Yz1TYH

17 Jahre Leben an der Front – geballte Aktion der Sturmtruppen und humanes Engagement. Im Laufe der Dienstzeit von Thomas Gast in der französischen Fremdenlegion war der Autor Akteur und Zeitzeuge nicht nur vieler Einsätze und Operationen in der Epoche zwischen 1987 und 2002, sondern er spürte und verfolgte auch hautnah alle Veränderungen, denen dieses Elitekorps unterlag. Der vorliegende Bericht führt den Leser vom tiefsten Dschungel Guyanas hin zur schier endlosen Savanne der Zentralafrikanischen Republik, von der Wüste Tschads zu den Kriegswirren auf dem Balkan in den Jahren 1992 und 1993. Und eine Erkenntnis blieb und bleibt bestehen: Die Legende Legion ist immer noch intakt. Bei diesem Buch handelt es sich um die text- und bildlich erweiterte Ausgabe des Erstlingswerk Die Legion: Mit dem 2e Rep in den Krisenherden dieser Erde. Es war ein Erfolg und führte hervorragende Kundenrezensionen im Kielwasser mit sich. In seiner Ausgabe 20/12 wies das FOCUS-Magazin das Buch als das Standardwerk schlechthin aus. Das Buch wechselte den Verlag und erscheint nun mit neuem Titel, einem anspruchsvolleren Text, einer übersichtlicheren Kapitel gestaltung, mit mehr Bildern und zusätzlichen erlebten Geschichten bei der Epee Edition. Diese rundum erneuerte Publikation bietet dem Leser einen detaillierten Einblick in das Armeekorps, von dem viele behaupten, es sei das Beste, das es je gab.

Fallschirmjäger der Fremdenlegion: Einsätze und Operationen in Afrika 1965–2015

FINAL COVER

https://amzn.to/2YDzMaO

Ohne Zweifel ist die Fremdenlegion die Eliteeinheit der französischen Streitkräfte, und die Fallschirmjäger des 2. REP sind Teil dieser Männerschmiede. Sie durchlaufen die härteste Ausbildung der Welt, werden, allen anderen Spezialtruppen voran, in heiklen, extrem gefährlichen Situationen eingesetzt.
Dieser Luftlande-Verband, die Paras der Legion, besteht aus denselben Männern, die gemeinsam mit der Antiterroreinheit GIGN das Geiseldrama in Loyada beendeten und Jahre später, in einer Blitzaktion nach einem gewagten Fallschirmabsprung, tausende von Geiseln aus der Hand blutrünstiger Katanga Rebellen befreiten. Im Jahr 1982 eskortierten Soldaten des 2. REP, speziell die Fernspäheinheit CRAP, Jassir Arafat aus der von Israelis umzingelten Stadt Beirut, und nicht zuletzt suchten und fanden die Fallschirmjäger im zerklüfteten Gebirge im Norden Malis im Jahr 2013 hunderte Al-Qaida-Terroristen und brachten sie zur Strecke.
In einem einzigartigen und fesselnden Buch, das zwei Protagonisten – Afrika und die Fallschirmjäger der französischen Fremdenlegion – zusammenführt, bietet der Autor dem Leser Einblicke in die Einsätze in Afrika und im Libanon in den Jahren zwischen 1965 und 2015.

DER GEZÄHMTE SOLDAT

Der gezähmte Soldat FINALCOVER

https://amzn.to/2Yz2R7h

Eine Bastion Europa? Eine Europaarmee? Die Vernachlässigung von Traditionen? Haben wir etwa ´gezähmte` Soldaten? Ins Alter gekommen – Thomas Gast ist sechsundfünfzig, beginnt ´la dernière ligne droite`, die letzte gerade Linie. Sehr zurückgezogen lebend sieht der Autor daher keinen Grund, nicht auf die Beobachtungen seines oft turbulenten Soldatenlebens zurückzugreifen. Als ehemaliger Uniformträger gleich zweier europäischer Länder nimmt er sich das Recht heraus, einige Worte zur ewigen Debatte einiger in den Medien immer wiederkehrenden, schwerwiegenden Themen anzubringen.

FÜHREN wie ein Profi: Vom Schützengraben in den Chefsessel 

MASTER PIC COVER

https://amzn.to/37ugA3g

Nächte des Jägers (Roman) (Deutsch) Taschenbuch

Nächte des Jägers

https://amzn.to/3hmnpst

Im Roman: Brice de la Tours Existenz ist fade und eintönig, bis eines Tages ein alter Mann namens Hagen mit Pauken und Trompeten in sein Leben tritt. Er hinterlässt Brice sein Erbe in einem alten Schuhkarton – das Vermächtnis des Hagen von Falkenhorst in Form von zwei Tagebüchern! Mit Hilfe von Gwen, seiner großen Liebe, und einem alten Schulfreund gelingt es Brice, das abenteuerliche Leben Hagens nachzuvollziehen. Die Spuren führen sie an die Ostfront der deutschen Armee im zweiten Weltkrieg. Unfreiwillig Zeuge der Gräueltaten des Naziregimes, muss Hagen flüchten. Begleitet von Kurt, seinem treuen Weggefährten, begibt er sich auf delikate Drahtseilakte zwischen Gut und Böse, zwischen Moral und Verwerflichkeit. Zusammen suchen sie Zuflucht in der Fremdenlegion, kämpfen in Libyen und Indochina, wo Hagen sich in die schöne Vietnamesin My Son verliebt. Doch das Schicksal fordert seinen Tribut. Unbändige Lebenslust in seiner rastlosen Seele und ständig auf der Suche nach neuen Abenteuern findet Hagen in Valerie, der blutjungen Tochter eines französischen Weinbauers, schließlich seinen sicheren Hafen. Auf ihrer Farm Falkenhorst, im Herzen der Savanne Schwarzafrikas, gründen sie eine Familie, und eine von Liebe und Harmonie geprägte Existenz beginnt. Jedoch muss Hagen sich erneut den Schicksalsschlägen fügen – aber diesmal flieht er nicht! Zusammen mit dem Jäger zieht er in seinen wohl letzten Kampf.

Survival Total (Bd. 2): Urban Survival – Terror und Krisen vor deiner Tür

survival21

https://amzn.to/2MUG5S7

Die Gefahr in eine Konflikt- oder Notsituation zu geraten, ausgehend von Terror, Hass und Gier, von ausbrechenden Kriegen oder von um sich greifenden Krisen, ist allgegenwärtig. Sie prägt bereits auf dem Land, in der Stadt, auf der Straße und in den eigenen vier Wänden unseren Alltag. Doch was ist zu tun, wenn solch ein lebensbedrohender Ernstfall zur Realität wird?
Thomas Gast diente fast 18 Jahre in der französischen Fremdenlegion und gibt mit diesem Buch einen prägnanten Leitfaden zum Überleben – Urban Survival in Krisenzeiten und bei Katastrophen. Der ehemalige Elitesoldat zeigt wie man sich bewaffnet und unbewaffnet schützen und verteidigen, die Angst bekämpfen und Vorsorgemaßnahmen treffen kann.
„Das Wort Urban Survival wird von mir in diesem Buch mehr als einmal verwendet. Sinngemäß übersetzt heißt es Überleben in der Stadt oder in bebautem Gelände. Ziel dieses Manuskriptes ist es, dem Leser alle nur denkbaren Gewalt- und Extremszenarios vor Augen zu führen, die, und davon bin ich überzeugt, sehr bald schon Bedrohungen für unsere Gesellschaft darstellen. Diese Szenarios sollen aber keine Angst machen, sondern allenfalls zum Nachdenken anregen. Und zum Handeln! Im Gegenzug dazu möchte ich Tipps und Ratschläge geben, wie wir mit solchen Situationen umgehen, wie wir überleben können. Es handelt sich hier im wahrsten Sinne des Wortes um eine kämpferische Abhandlung.“ (Thomas Gast)